Quietschvergnügt und bunt

Golfball_bunt_Andre_Bonn_shutterstock_51722764_16x9

Der klassische Golfball ist weiß und sicherlich die Wahl der meisten Golfer. Dass es aber auch farbiger und individueller geht, beweisen die nachfolgenden Beispiele.

Von Max C. Acher

Callaway

Unter dem Namen Truvis bietet Callaway den Premium-Ball Chrome Soft  in zahlreichen Versionen an, u. a. Kleeblatt, Rot/Weiß, Stars/Stripes. Preis: 54,99 Euro/Dutzend www.callawaygolf.com

Den ERC Soft  gibt es auch in Gelb mit einem Drei-Linien-System, das dem Spieler bei Bedarf bei der Ausrichtung am Abschlag oder beim Putten hilft . Preis: 44,99 Euro/Dutzend www.callawaygolf.com

PGA Tour

Die Fun-Bälle sind als Fußball, Billardkugel, Football, Basketball, Baseball und Tennisball “getarnt”. Ein 6er-Set kostet 13,99 Euro + Versand. www.amazon.de

Golfhouse

Da Golf für die meisten Spieler eine ernste Sache ist, helfen vielleicht Bälle mit einem Smiley, um Spaß in die Sache zu bringen. Die 3er-Packung kostet 10,95 Euro. www.golfhouse.de

Wilson

Den neuen Duo Professional mit dünner Urethan-Schale gibt es in Weiß, aber auch in Grün, Orange und Gelb. Preis: 40 Euro/Dutzend www.wilson.com

Vice

Wer seine Bälle mit Text und Bild personalisiert haben will, ist bei der Münchner Firma Vice gut aufgehoben. Sie trumpft  seit Jahren mit ihren witzigen Bällen zum Oktoberfest oder anderen Event-Highlights auf. Online besteht die Möglichkeit, entsprechende Bälle zu entwerfen und zu bestellen. Der Maximalpreis je Ball beträgt inklusive Druckkosten zwischen 2,08 und 4,08 Euro/Ball und ist abhängig vom Modell. Die Preise je Ball sinken mit der Menge der bestellten Bälle. www.vicegolf.com

Titleist

Endlich gibt es für Freunde des farbigen Golfballs die Bestseller Pro V1 und Pro V1x auch in High-Optic-Gelb. Preis: 59 Euro/Dutzend www.titleist.de

Teilen:Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Print this page